Wiedergutmachungsaufträge können Wartungsaufträge, Objektanpassungsaufträge, Pensionsanpassungsaufträge und die Abstellung von Ertragsaufträgen umfassen. Um Rechtsbehelfe zu beantragen, müssen Sie ein qualifizierter Mitbewohner gemäß Paragraph 172 des Gesetzes sein. Hat ein Elternteil Geld als Pauschalbetrag aus seinem Überbetragsfonds bezogen, wird der Kanzler prüfen, ob dieser Überalterungsanspruch bei einem Immobilienvergleich zwischen den Eltern berücksichtigt wurde. Es kann ungerecht sein, wenn ein Elternteil seine Kinderbetreuungsveranlagung auf der Grundlage eines zu versteuernden Einkommens, das eine Pauschalzahlung unter Berücksichtigung der früheren Verteilung von Überschuldung und Vermögen zwischen den Eltern umfasst,(Carey und Carey (1994) FLC 92-489) enthält, hat. Relevante GerichtsformulareWie wird unterhaltspflichtiger Aufwand bezahlt? Können Wartungsbeträge geändert werden? Wartung von außerhalb des Staates Das CMS befasst sich mit allen neuen Anwendungen für die Kinderbetreuung. Ein Gericht kann sich jedoch in einigen Situationen mit neuen Anträgen auf Unterhalt von Kindern befassen. Einige Väter sehen ihre Kinder in Kontaktzentren. Hier können Eltern ihre Kinder mit anwesendem Personal sehen. Das Personal kann die Familie beobachten, Notizen machen und bei Bedarf Berichte vorlegen (dies wird als überwachter Kontakt bezeichnet). Manchmal gibt es viele Familien in einem großen Raum mit Personal im Zimmer, aber das Personal beobachtet nicht einzelne Familien (dies wird als unterstützter Kontakt bezeichnet). Die Mitarbeiter der Kontaktzentren können auch bei der Übergabe behilflich sein, so dass der andere Elternteil das Kind aus dem Kontaktzentrum mitnehmen kann, aber die Eltern haben keinen direkten Kontakt miteinander. “Zwangsverhalten” eine Handlung oder ein Muster von Übergriffen, Drohungen, Demütigungen und Einschüchterungen oder anderen Misshandlungen, die dazu verwendet werden, das Opfer zu schädigen, zu bestrafen oder zu erschrecken. Eine Kinderförderungsveranlagung wird in der Regel anhand des jüngsten zu versteuernden Einkommens der Eltern berechnet.

Wird unter den besonderen Umständen des Falles das laufende Einkommen eines Elternteils in der Beurteilung der Kinderbetreuung nicht angemessen berücksichtigt (unabhängig davon, ob es mehr oder weniger als das verwendete Einkommen ist), kann ein Antrag aus diesem Grund in Betracht gezogen werden. Sie können in der Regel keine Steuererleichterungen für die Zahlungen erhalten, die Sie bei der Unterhaltspflicht für Kinder leisten.